Wieder einmal standen die strengen Sittenwächter vor einer Entscheidung. Das Video, mit dem Namen Veggi Love der Tierschutzorganisation PETA, war mit seinen leichten Mädchen und knackigenm Ärschen Gemüse zu heiß für das US TV. Das Video stand unter dem Motto „Vegetarier haben besseren Sex“ und sollte während dem Super Bowl die Werbepausen zieren. NBC war da anderer Meinung: Frauen, die an einem Kürbis lecken und sich den selbigen zwischen beide Beine stecken und dann noch zärtlich ihre Brüste berühren, während […]