Folgende Beiträge wurden zum Tag ‘nackt’ gefunden:

Unten ohne in der U-Bahn

Nun ja, fast zumindest. Seit im Jahr 2002 sieben Typen meinten, einfach einmal ohne Hose mit der U-Bahn durch New York zu fahren, zog dieser anfängliche Streich einen massiven Trittbrettfahrer-Effekt nach sich. Jahr für Jahr gibt es immer mehr Leute, auch aus anderen Städten rund um den Globus, die die hiesigen U-Bahnen in Boxern oder knappen Hotpants nur so zum Spass betreten, ohne irgendwelche politischen oder soziokulturellen Motivationen. Schade eigentlich.

Nacktradeln für den Regenwald II

Schon fast traditionsgemäß, berichten wir wie auch im vergangenen Jahr 2009, vom (halb-)globalen World Naked Bike Ride Event, welches am oder um den 12. Juni 2010 für die nördliche Hemisphäre stattfindet. Das Motto „Bare as you dare“ ist selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder das Leitmotiv der radelnden Nackten bzw. leicht bekleideten Teilnehmer, die sich nicht nur für mehr Körperbewusstsein, sondern gleichwohl auch einen aktiven Umweltgedanken einsetzen! Das das Radfahren eine saubere Sache ist, muss man wohl Keinem näher erläutern. […]

Spencer Tunick goes Sydney

Der mittlerweile weltbekannte Akt-Fotograf und Nackt-Installationskünstler Spencer Tunick hat wieder einmal Tausende von Menschen dazu bewegt, sich in aller Öffentlichkeit nackt zu präsentieren und ablichten zu lassen. Ort des nackten Geschehens war dieses Mal das Operhaus von Sydney, vor dem sich etwa 5.200 Menschen positionierten und in voller Pracht den Anweisung des New Yorkers folgten. Er selbst meint zu seiner neuesten Schöpfung, dass die Möglichkeiten bei über 3.000 Menschen beschränkt seien, aber letztendlich das „Gesamtwerk“ zähle. Seine Installationen menschlicher Nacktheit […]

FHM wählt Traumfrau 2009

9510856,h=533,mxh=600,mxw=800,pd=2,w=800

Das bekannte Männermagazin FHM rief im Internet zur Wahl der Traumfrau des Jahres 2009 auf. Unter www.traumfrau-des-jahres.de und per SMS konnten die Leser für ihre Favoritin abstimmen. Nun ist der Hammer gefallen und die Siegerin steht fest. Laura Pott heisst die 19-jährige Abiturientin aus Nordkirchen, die sich über 5.000 Euro Preisgeld freuen kann. Das Geld, verrät sie, wird für ein Familien-Essen und ihr bevorstehendes Studium investiert. Es gibt aber auch böse Zungen, die ihr anscheinend den Erfolg nicht so recht […]

Pornstar mit Köpfchen

by Madjabuds - Wikipedia

Eigentlich ist man es ja von einem Pornostar gewohnt, dass sich der oder die vor einem ganz und gar entblättert und man schon fast bis zu Ohren sehen kann. Wenn sich dann aber eine adrette junge Dame aus dem Business dazu entscheidet, sexy unschuldig wirkende Bilder machen zu lassen, die dann im Männermagazin GQ zu sehen sind, sieht die Sache schon anders aus. Ein Hingucker ist es allemal und ein bisschen hofft man auch, dass das nächste Bild noch freizügiger […]

Thanksgiving-Girls

elisa-prevot

Ein frohes Thanksgiving wünscht euch Playboy heute! Ok, für diejenigen (eigentlich die meisten), die nicht aus dem amerikanischen Kulturraum stammen: Heute ist Thanksgiving Day, oder besser gesagt Erntedank-Fest, bei unseren amerikanischen Nachbarn! Jedes Jahr wird überall in den USA am letzten Donnerstag im November dieses Fest traditionell mit viel Truthahn, typischem Gemüse, vor allem Squash (roher, ungekochter Kürbis) und natürlich Apfel – und Kürbiskuchen begangen. Playboy bietet euch anlässlich dazu eine heiße Gallerie, die so gar nicht schwach auf der […]

Erotischste Hochschule Deutschlands

Coverbild

Ihr seid noch immer auf der Suche nach einem wunderbaren Wandkalender für das kommende Jahr? Die Jungs und Mädels von un.geniert haben die Lösung für dieses Problem. Die Studenten von der Magde- burger Hochschule stellen nun zum dritten Mal in Folge einen einzigartigen Akt- kalender mit sexy Bildern zur Verfügung. Doch diesmal hat der Kalender ein besonderes Motto: Die Bilder sind allen Komilitonen oder die, die es noch werden wollen, sowie allen Magdeburg- oder Aktfotoliebhabern gewidmet. Das Team besteht aus […]

Ein nackter Franzose kommt selten allein

_46491233_jex_473636_de27-1

Quelle BBC News Greenpeace hat ja als Umweltorganisation durch die eine oder andere Aktion Aufsehen erregt. Wir erinnern uns an spektakuläre Verfolgungen von Walfischfängern vor der Küste Japans oder die Kollision mit einem Polizeiboot vor dem G8-Gipfel. Die neueste Kampagne ist auch nicht ohne: Bereits vor 2 Jahren ließ Greenpeace 600 freiwillige Aktmodelle vor der atemberaubenden Kulisse des Aletschgletschers in der Schweiz posieren. Der bekannte US-Fotograf Spencer Tunick durfte da nicht fehlen. Als „lebende Skulpturen“ oder „Körperlandschaften“ betitelt er die […]