Keiner möchte es zugeben und doch läuft das horizontale Gewerbe wie geschmiert. Besonders pikant wird es allerdings, wenn Männer aus dem öffentlichen Dienst, Politiker oder Stars und Sternchen diese Art Dienstleistung in Anspruch nehmen und dabei dann gewaltig etwas schiefgeht. So geschehen letzte Woche in einem Domina-Studio bei Orpe (nähe Köln). Ein verheirateter Polizeibeamter aus dem höheren Dienst besuchte die 50jährige Domina vor einigen Wochen das erste Mal und verlangte nach Atemreduktionsspielchen; an und für sich nichts Besonderes für die […]