Wahl zur Miss FreeOnes 2010

Die Wahl zur Miss FreeOnes 2010 geht in die Endrunde der 1. von vier Runden. Noch bis zum 31. 01.2010, also am morgigen Sonntag, könnt ihr 10 Votes für 10 heiße Girls pro Tag und Person abgeben! Bisher haben bereits etwas mehr als 418.000 Leute abgestimmt. Danach folgen noch zwei weitere Runden. Jeweils bis Ende Februar könnt ihr für fünf verschiedene Girls und vom 1.03. bis zum 15.03.2010 für ein Girl pro Tag und Person abstimmen. Für die Finalrunde bis zum 31. März gelten dann die selben Bedingungen wie für die dritte Runde. Also, haut in die Tasten und stimmt ab!

Ein, so möchte ich schon fast sagen, Urgestein des Pornobusiness bittet euch in diesem Sinne um eure Unterstützung durch euer Voting. Die Rede ist von Payton Leigh, Erotik-Model, Pornostar und Entertainerin, welche schon über 100 heiße Streifen im Laufe ihrer Karriere gedreht hat! Unter anderem wurde sie bekannt durch die XXX-Parodien This Aint the Partridge Family, Brady’s oder Who’s the Boss. Desweiteren war sie im US-Playboy zu sehen, im Hustler und den Magazinen von Wicked und Vivid.

Aber hat sie gegen die scheinbar übermächtige Konkurrenz von Lisa Ann, Eva Angelina, Bree Olson oder Nikki Benz überhaupt eine Chance?! Diese Damen haben ihr definitiv die pralle, gemachte Oberweite voraus, die sich überwiegend im D-Bereich bewegt. Das wird wohl schwer, was sich auch an ihrem derzeitigen 188. Platz zeigt. Mit einer Körbchengröße von „gerade einmal“ 34A und 43 Jahren fällt sie wohl auch etwas aus dem bevorzugten Rahmen der meisten „Nutzer“. Da fragt man sich, warum denn die derzeitige Erstplatzierte nur ein Jahr älter ist, aber eine 36DD-Oberweite vorzuweisen hat. Das riecht doch sehr nach Wettbewerbsverzerrung. Wir drücken Fr. Leigh jedenfalls die Daumen und sind auf das Endergebnis gespannt!

Hier die derzeitige Top-Ten-Liste zur Wahl der Miss FreeOnes 2010:

Payton Leigh|Copyright © 1998-2010, FreeOnes ®

1. Vicky Vette

2. Bree Olson

3. Eva Angelina

4. Lisa Ann

5. Shyla Styles

6. Nina Mercedez

7. Sunny Leone

8. Nikki Benz

9. Kagney Linn Karter

10. Rachel Roxxx

Das Beste kommt bekanntlich erst zum Schluss:

Wer 18 Jahre alt ist, sich einmalig bei freeones.com registriert, nimmt automatisch am großen Gewinnspiel teil. Der Preis ist heiß und bis zum 01. März habt ihr noch Zeit! Es winken 2 Hotel-Übernachtungen, exklusiver Zugang zur VIP-Party der Awardverleihung und ihr habt die Möglichkeit einen Freund mitzunehmen! Der Flug ist selbstverständlich inklusive! Reisepass und Koffer solltet ihr in jedem Fall schon mal bereit halten. Viel Glück!!!

Kommentar hinterlassen

World of Erotic 2010 in Mannheim

Alison Star und Szabina Taylor © Nightbloom.de

Ein Jahr ist es nun her, dass wir auf der Erotikmesse WORLD OF EROTIC in Karlsruhe waren und damit die Geburtsstunde unseres Blog „Nightbloom.de“ feiern konnten. In zwei Teilen berichteten wir damals für Euch über unsere ersten persönlichen Erlebnisse mit der für uns hautnah stattfindenden heißen Veranstaltung in der Gartenhalle des ZKM. Beeindruckend wie schnell doch die Zeit verging und was seitdem alles passiert ist, aber ich möchte nicht zu sehr melancholisch werden. Eigentlich ist die Venus 2009 noch in guter Erinnerung, aber schon denken wir an den nächsten Besuch der größten Erotikmesse.

Vielleicht geht ja auch vor Ort etwas?! Wer auf heiße, laszive Shows, eine Fülle an Sex-Toys und Dessous in Karlsruhe schon sehnsüchtig wartet, wird sich wohl noch etwas gedulden müssen. Derzeit steht noch kein neuer Messetermin fest. Warum dann nicht die WORLD OF EROTIC in Mannheim aufsuchen? Vom 29.01. bis 31.01.2010 öffnet die Mannheimer

Maimarkhalle sexklusiv für euch die Pforten. An drei Tagen von 17-1 Uhr, 15-1 Uhr und 14-22 Uhr können hier Männer und Frauen ungezwungen einkaufen und sich von zahlreichen Show-Einlagen animieren lassen. Auch das weibliche Geschlecht kommt in der „Ladies Night“ mit Sicherheit nicht zu kurz! Hier treten zwei bekannte Gesichter von der Venus 2009 in Berlin auf: Mister Venus 2009 persönlich und sein Partner Marcel, der auf Position 3 in der damaligen Wahl startete. Die Ladies dürfen sich also warm, nein, eher luftig anziehen bei so viel Sexappeal =)!

Der Eintrittspreis beläuft sich auf 20 Euro inklusive Autogramme von den Stars vor Ort. Wer noch Schüler oder Student ist, bekommt gegen Ausweisvorlage eine Preisermäßigung von 5 Euro!

Bisher steht zwar noch nicht genau fest, welche der folgenden Stars die Maimarkthalle zum Kochen bringen wird, aber mit von der Partie werden sein:

Alison Star, Adrianna Russo, Nikki Rider, Jenna Jane, Szabina Taylor, Kyra Black, Biggi Bardot, Vivian Schmitt, Maria Bellucci, Regina Moon, Ray Rider und Nikki Devil!

Kommentar hinterlassen

(Un-)Erwartete Rückkehr von Sexy Cora

©Sexy Cora: Wieder im BigBrother-Haus

Ein tränenreicher Abschied, ein alleingelassener verliebter Tobi und die Ungewissheit, ob sich ihre beruflichen Probleme lösen lassen. All das ist nun verflogen. In der gestrigen Entscheidungsshow konnte man Sexy Cora live auf dem Sofa neben Aleks Bechtel sehen. Cora erläuterte auf Nachfrage der 37-jährigen Moderatorin, dass alle beruflichen Querelen und Probleme beseitigt seien, wozu ihr Auszug allerdings notwendig gewesen sei. Verwunderlich, dass die von ihr eingesetzten Leute dazu nicht in der Lage waren.

Selbstständige im Amateur-Porno-Business heißt da anscheinend wirklich „selbst und ständig“, was sich natürlich nicht gut mit ihrem Umzug in die Räumlichkeiten des Big Brother vertragen konnte. Gelöst, mit noch etwas nachdenklich wirkenden Augen, aber sichtlich entspannt, trat sie in der montäglichen Container-Sendung auf! Vielleicht auch etwas zu entspannt?! Im nächsten Moment verkündete Frau Bechtel, dass eine Regel gebrochen werden könnte, wie es zuvor im 10-jährigen Bestehen des TV-Formates noch nie der Fall gewesen ist. Denn einmal raus aus dem TV-Knast, heißt für immer raus! Da es aber noch eine mächtige Größe im Televisionssystem gibt, nämlich den Zuschauer, konnte genau dieser über das erneute Hinzufügen der heißen, blonden menschlichen Substanz entscheiden.

Wahrscheinlicher ist aber wohl, dass die Entscheidung des Senders schon lange vorweg gefällt wurde und alles schön mit dem Management von Sexy Cora abgeklärt worden ist. Sex Sells, heißt es nicht zuletzt. Freilich werden ihre beruflichen Komplikationen der auslösende Faktor gewesen sein, aber die Quote ist das Ziel der Produzenten! Auf jeden Fall ist das Haus jetzt wieder in gut gelaunter Stimmung und alle freuen sich über Coras Wiederkehr, auch wenn die Begrüßung von Tobias etwas kühl für meinen Geschmack ausgefallen ist. Wir sind gespannt, wie sich ihre Beziehung zueinander entwickeln wird und ob es nicht doch wieder zu beruflichen Schwierigkeiten bei der kleinen Hamburgerin kommt. Denn eine dritte Chance wird es bestimmt nicht mehr geben!

Kommentar (1)

Den besten Freund sollte man warm halten!

Williwärmer von schnellernelli|Dawanda.com

Aus dem Titel spricht auf jeden Fall ein Funken Wahrheit. Zumindest erst einmal der Umstand, dass man immer einen oder mehrere beste Freunde haben sollte, denn ohne jene wäre unser Leben wohl nur halb so schön. Geben und Nehmen sollten Stützpfeiler dieser besonderen Freundschaft sein und sich nicht nur auf materielle Objekte beschränken. Eine nette Geste, ein kleines Geschenk, was man dem besten Freund oder der besten Freundin unerwartet entgegen- oder mitbringt, zaubern oft schon ein Lächeln auf deren Lippen und lassen uns Genugtuung spüren. Warum dann auch nicht mal etwas ganz besonderes Schenken? Der Valentinstag nähert sich und über dieses Geschenk wird ER sich bestimmt freuen. Gut, dass dieses Geschenk den Männer zunächst vorbehalten ist, liegt im Sinne der Sache.

Der Williwärmer von DaWanda-Erotikshop ist das perfekte Präsent für IHN, um seinen besten Freund an frostigen Tagen beim Sporttreiben oder winterlichen Spaziergängen warm zu halten. Die Freundin, sofern sie es IHM nicht selbst geschenkt hat, wird mit Sicherheit positiv überrascht sein, wenn sie IHM dann anschließend die Mütze vom Kopf ziehen darf =)! Schon auf warme Gedanken gekommen? Das hoffen wir doch!

Übrigens ist der aus weichem Acrylgarn gehäkelte Williwärmer auch individualisierbar, sprich: Gebt einfach eure (Wunsch-)Maße an und ihr bekommt euren persönlichen Williwärmer. Na, wenn das mal nichts ist für den 14.02.2010!

Touché ICE Small by Sinsations.de

Natürlich sollen auch an dieser Stelle die Frauen nicht vergessen werden. Wie wäre es denn mit etwas heiß-kaltem für die Damen! So etwas haben wir auch noch nicht gesehen: ein Eis-Vibrator! Ja, ihr habt richtig gehört, ein Eis-Vibrator! Genau genommen heißt das kleine footballartige runde Etwas Touché ICE small, wobei der Silikonfuß einfach mit Wasser gefüllt wird und dann mit dem Vibro-Kopf zusammen- gesetzt wird.

Ab ins Eisfach damit und dann heißt es nur noch Abwarten! Wer mag, kann gerne auch sein eigenes Eisrezept anweden und die heiße, pardon, kalte Schleckerei im Anschluss an sich selbst oder besser noch mit der besseren Hälfte austesten =)!

Wer also bisher noch keine Idee für einen sexy Valentinstag hatte, dem ist hiermit vielleicht schon geholfen. Viel Spass beim Ausprobieren!

Kommentare (3)

Ein Jahr Nightbloom.de

Ein Jahr ist es nun schon her, dass unser Erotikblog online gegangen ist! Ein Jahr in dem wir euch mit den interessantesten und aktuellsten News aus der Erotik-Industrie versorgt haben. Auch die ein oder andere heiße Promi-Story wurde veröffentlicht oder ihr konntet an unseren ersten persönlichen Erfahrung mit der heißumkämpften Branche bei dem Besuch der Venus 2009 in Berlin teilhaben. Seitdem hat sich neben dem Grunddesign von Nightbloom auch einiges an der Artikelgestaltung getan, um das Blog noch attraktiver für euch zu gestalten! Im Hintergrund wird natürlich weiterhin fleißig an weiteren Verbesserungen gearbeitet.

Die „Idee Nightbloom“ hat ihren Ursprung schon 2008. Mein Partner Oli und ich schlugen uns mit PHP und MySQL herum, mit dem Ziel eine eigene Homepage aufzubauen. An Elan fehlte es mir nicht, wohl aber an Verständnis. Dankenderweise übernimmt unser lieber Admin Oli heute diesen Part. Zunächst verlief sich das Projekt „Eigene HP“ dann erstmal im Sande bis wir Ende 2008 mithilfe weiblicher Verstärkung wieder über der Idee, eine eigene Webpräsenz zu basteln, saßen. Es dauerte nicht lange und schon entschieden wir uns, ein Blog aufzumachen. Bloß über welches Thema könnte man denn am besten berichten?

Was sofort auf der Hand lag: Sex Sells! Warum dann nicht auch ein Blog mit diesem Thema füllen?! Gesagt, getan. Fehlte nur noch ein passender Name! Ich weiß gar nicht mehr, welche Namen uns alle in den Sinn kamen. Nach ein paar Drinks stießen wir dann auf Nachtblume, ok und jetzt könnt ihr euch sicher denken, was daraus geworden ist. Am 21.01.2009 ging Nightbloom endlich online! Mit dem Besuch der Erotikmesse WORLD OF EROTIC 2009 in Karlsruhe hatte alles begonnen und hoffentlich können wir euch auch weiterhin mit vielen interessanten, abwechslungsreichen und polarisierenden Artikeln in 2010 überraschen.

Hier eine gute Auswahl in der Übersicht:

Erotik-Messen

Besuch der Erotik-Messe in Karlsruhe Teil 1, Teil 2 |Venus-Berlin 09

Promis

Busengrabscher beim Bundesvision Songcontest 2009
Paris Hilton beim (fast) Sex erwischt! | Wiesn Playmate 2009 II
Marge Simpson ist neues Playboy-Bunny | Kate Beckinsale – Sexiest Woman Alive

Scharfe Tatsachen

10 interessante Fakten | Lügen und Fakten über die weibliche Sexualität
Die neue Lust | Penisfest in Japan | Nacktradeln für den Regenwald
Prostitution in aller Welt Teil 1, Teil 2 | Flatrate-Sex für alle!
Erotischste Hochschule Deutschlands

Kurioses und Kreatives

„Suche Jungfrau mit Erfahrung…“ | Vom Vögeln zu Vögeln
Kreativer Jugendschutz | Sex, Jugs and Rock ’n‘ Roll | Liebe ist für alle da III
Save the Boobs! | RealTouch beendet „Handarbeit“
DMAX verbannt Nachtprogramm | Private Kalender 2010

Kritik und Anregungen

Sinsations.de unter die Lupe genommen | Ein sichereres 2010 für Webmaster
Getarnt unter roter Flagge | Große Not auf Dortmunds Straßenstrich
Guter Sex für alle

Schreibt uns einfach, wenn ihr Fragen oder Anregungen habt! Wir freuen uns über eure Meinung!

Ein großes Dankeschön an Euch!

Euer NB-Team

Kommentare (5)

Sexy Cora bei Big Brother 10

sexycora_bilder_gross_09

Sexy Cora

Eigentlich müsste man sich ja die Frage stellen, warum überhaupt jemand in den Containern des Großen Bruders freiwillig wohnt. Das lassen wir aber lieber andere entscheiden, die sich da besser auskennen. Eine Bewohnerin sorgte auf jeden Fall schon mal für ordentlich Wirbel und heiße Diskussionen rund um das dubiose Thema „Porno“. Wie auch ihre Vorgängerinnen ist sich Cora nicht zu fein, auch mal die Hüllen fallen zu lassen und sich von ihrer Schokoladenseite zu zeigen.

Noch auffälliger als ihre wohlproportionierte Oberweite, sind da wohl nur ihre pittoresken Tattoos. Die 20-jährige aus Hamburg mit den Traummaßen 97-58-88 auf 1,57 m Körpergröße ist ein echtes Nordlicht und so gar nicht ohne! Davon zeugt ihr voller Einsatz in der Sparte Amateur-Porno und trotzdem wirkt sie wie das nette, liebe Mädel von nebenan, das einfach nur ein wenig Spass haben möchte. Schon in der ersten Woche wurde klar, dass sie kein leichtes Dasein im Haus führen wird.

Immer wieder gab es hitzige Diskussionen mit dem ehemaligen Noch-Mister Hamburg Uwe. Der Jungspund erlaubte sich harsche Kritik am Lebenswandel Coras bis es soweit kam, dass die zierliche Blondine in Tränen ausbrach. Fehlt es ihr einfach noch an Erfahrung? Muss sie sich für ihren Job als Amateur-Pornodarstellerin rechtfertigen? Wer weiß, wie lange sie unter diesen Umständen überhaupt noch im BB-Haus bleiben wird oder ob sie für die Promotion einfach noch etwas länger durchhält. Fakt ist, dass auch hier wieder die Anerkennung des Pornodarstellers als sozialfähiger Mensch in eine moralische Zwickmühle gerät. Das auch Uwe’s Aussage darüber, dass sich „jeder Mensch in Deutschland für seine Arbeit prostituiert“ nicht so weit hergeholt ist, zeugt doch davon, wie tief die Gesellschaft nicht nur in Bezug auf den Begriff „Prostitution“ gespalten ist, sondern ihn auch auf andere Lebensbereiche überträgt. Vielleicht sollte man Uwe auch nicht allzu viel Umsichtigkeit zusprechen, denn an der Tatsache, dass es beiden Menschenschlägen schlecht ergehen kann, ändert seine Aussage nichts.

sexy_coryneu

Das es nicht an interessanten Charakteren mangelt, beweist Porno-Klaus, der seit Montag im Secret-Haus eingezogen ist. Schon kann er nicht die Finger von der kleinen Hamburgerin lassen und die nächtliche Ruhe wird da schamlos ausgenutzt. Wir kennen ihn noch von der Venus 2009 in Berlin, wo er dem Gesicht der Venus Nadja Abd El Farag sein bestes Stück unter selbiges halten musste. So wie er schon zuvor bei DSDS und Das Supertalent geglänzt hat, so sind wir sicher, wird er auch bei Big Brother glänzen und „seinen Weg gehen“! Die Produktionsfirma wird es auf jeden Fall freuen, denn schon auf diversen Portalen wird sich der Mund fuselig oder sabbernd über Sexy Cora und Porno-Klaus geredet. Die User-Schar ist in ihrer Meinung erwartungsgemäß gespalten. Schlussentlich wird einer der beiden früher oder später das Haus verlassen müssen. Wen es als ersten treffen wird, dass könnt ihr gerne hier bei uns diskutieren!

Kommentare (3)

Adult Toys Made in Chile

Es war einmal ein Werbevideo von der Beate Uhse. Darin wurden allerei schöne Malereien gezeigt, die sich gar in schöne Formen wandelten. Den Eltern war es wohl bestimmt und nicht der Kinder Sinn. Doch was sie sahen, blieb den Kleinen verborgen, denn ihre Gedanken waren nicht verdorben.

original_cocodrilo

Cristián Costa|JapiJane.cl

Schon wieder könnte eine derart große Diskussion über den Zaun gebrochen werden, was denn nun wirklich für Kinderaugen geeignet sei. Zweifelsohne steht fest, dass von ihnen Pornografie und alles, was der Begriff einschließt, fern gehalten werden sollte. Die Erotik, die Liebe und den ersten Sex, all das werden sie früher oder später im Laufe ihres Heranwachsens erfahren. Wir leben zudem in einer Zeit, in der es, dank dem Internet, wesentlich einfacher als noch vor ein paar Jahren ist, an Pornografie zu geraten.

original_elefante

Cristián Costa|JapiJane.cl

Da war es früher noch die Pornosammlung des alten Herrn im Keller, die den Lausbub in die Dunkelheit trieb. Heute ist es sein PC und all die darauf befindlichen Dateien. Damit es nicht soweit kommt, und irgendwann wird es sowieso soweit kommen, müssen Elten entsprechende Schutzmaßnahmen vornehmen. Leichter gesagt als getan, wenn auch der ältere Bruder oder Freund locker mit der Verantwortung umgeht. Die Diskussion könnte man jetzt noch wesentlich länger führen und diverse Faktoren aufzählen, aber lieber möchte ich euch ein Beispiel aus dem Kontext präsentieren.

original_tucan

Cristián Costa|JapiJane.cl

Für manche begibt sich der chilenische Erotik-Onlineshop JapiJane.cl auf sehr dünnes Eis. Andere belächeln diese Werbekampagne eher und bei Kindern würde wahrscheinlich nur ein sehnsüchtiger Blick zu Mama oder Papa gehen. Wer ist da in wessen Weltansicht wohl beschränkter?! Ungewöhnlich und kurios ist es allemal!

Kommentare (2)

Mobile Porn II

AppleGirlneu

© Dip2000|Dreamstime. com/trolltroll|Pixelio.de

BlackBerry, Apple iPhone, iPod Touch oder HTC Touch sind wohl die derzeit gängigsten Smartphones mit einer Fülle an Funktionen ausgestattet und über ausgeklügelte Touchpads steuerbar. Ich möchte an dieser Stelle nicht viel tiefer in die technische Materie eindringen. Mir geht es heute eher um die Möglichkeiten, die gerade im Adult Entertainment mit diesen Geräten bestehen.
Immer wieder gab es ja in der letzten Zeit Meldungen über Porn-Apps oder Erotik-Apps. Sind wir mal ehrlich: The Internet is (mostly) for Porn!; und das sich diese Tatsache auch auf die modernsten mobilien Kommunikationmittel auswirkt, steht außer Frage. Dem Nutzer stehen schon jetzt einige Apps, kurz für Applications, also Anwendungen, zur Verfügung, die von Soft-Erotik bis zum Hardcore-Material reichen. Das schließt selbstverständlich auch heiße Games mit ein, ob nun Fehlerfinden oder Strip-Poker.

Die noch frische Platform Mikandi.com preist sich selbst als erster App Store für Erwachsene an und bietet euch als Nutzer bis dato fünf heiße Anwendungen für euer Google-Handy mit Android-Software an. Zwei davon machen sich die Vibrationsfunktion des Handys zunutze und transformieren es in ein Sex-Toy. Ein App davon ist das sogenannte Dildroid, wobei es sich um ein kostenloses App mit verschieden ausführbaren Geschwindigkeitsstufen handelt, die auch von anderen Android-Nutzern per SMS empfangen werden können. Auf jeden Fall sollte man bei Gebrauch nicht vergessen, entsprechende Vorkehrungen zu treffen, wenn man wieder zum Telefonieren übergeht. Zum Glück gibt es auch Freisprech- einrichtungen.

Auch die Konkurrenz schläft nicht und schon gibt es Nachzügler. Unter ihnen die Suchmaschine Bing von Microsoft oder aktuell das forChan App. Ersteres stellt die Konkurrenz einer Suchmaschine schlechthin zu Google dar. Nicht nur, dass mit ihr mindestens ebenso effizient nach Webinhalten gesucht werden kann, sondern auch, insbesondere mit dem iPhone App, viel leichter die schmutzigen Bildchen und Filmchen die das WWW so zu bieten hat, aufindbar sind. Interessanterweise wurde Bing dann Ende letzten Monats aus dem deutschen App Store gekickt. Eine ziemlich fuchsige Lösung stellte dann ChipOnline.de vor: Warum nicht einfach einen US-Account benutzen?! Danke hier an dieser Stelle an die Globalisierung und die Leute, die Apple die Stirn bieten!

Und es wird noch besser! Ein findiger Entwickler hat es mit dem oben genannten App forChan geschafft, dass Nutzer von iPhones und iPods Touch unbekleidete Damen in all ihrer Pracht sehen können. Apple ist ahnungslos. Kurios wird es, wenn man die Initialisierung dieses Apps genauer betrachtet. Laut XBIZ.com sind nach dem Download zunächst „nur nackte Hunde“ zu sehen. Ok, stop! „Nackte Hunde“?! Zum Glück haben die Hunde nur zur Tarnung ein sehr dünnes Fell und umso dicker ist wohl das des Entwicklers. Lediglich 12h hat die Zulassung seines Apps bei Apple benötigt, wo andere Tage zittern oder gleich abgewinkt werden. Im Original lautet die Anweisung für das forChan App wie folgt:

1. Schritt: Download forChan

2. Schritt: Via iPhone auf iHustleApps.com/iPhone; klickt den forChan-Button.

3. Schritt: Wählt eine der 15 Erwachsenen- (adults only) Kategorien aus.

4. Schritt: Kopiert die angezeigte URL in die Zwischenablage.

5. Schritt: Kopiert die URL in die Store URL-Leiste von forChan.

Fertig! Und das für 99 cents.

Edit:

Anscheinend ist Apple doch nicht so ahnungslos gewesen. Nach nur einem Tag wurde das forChan App aufgrund diverser Email-Hinweise wieder aus dem App-Store genommen. Steve Jobs von Apple fügt dem noch hinzu: „Jetzt gilt es Ruhe zu bewahren!“. Wir sind diesbezüglich gespannt auf weitere Entwicklungen.

Kommentare (3)

Pimp your Vibrator

assemblevibokit

© Concepts of Love

Gepimpt werden kann ja heutzutage fast alles: Autos, Fahrräder, Häuser oder der eigene Style. Da verwundert es auch niemanden, dass Sex-Toys aufgerüstet werden können. Wer bei sich daheim einen „langweiligen“ Standard-Vibrator besitzt oder einfach mal ein bisschen seinem Bastel-Trieb nachgehen möchte, der sollte sich unbedingt einmal das ViboKit ansehen.

Das heiße Set besteht aus 3 Komponenten, welche nach Belieben auf den herkömmlichen Vibrator aufgesetzt werden können. Da ist zum einen der Saugfuß, der sich prima für alle möglichen Flächen eignet und so Frau handfrei zu Orgasmus führt. Dann gibt es noch einen speziell Gummiring mit genoppter Oberfläche, der einfach über den Schaft des Vibrators geführt und in die entsprechende Position geführt wird.

Zu guter Letzt ein vibrierender Kitzler-Stimulator mit genoppter Oberseite, der gar nicht so weit von Modellen mit selbst eingebautem Clitoral-Vibe abweicht. Gewinnt doch schon mal mit diesem Movie zum ViboKit und dessen Anwendung einen ersten Eindruck:

ViboKit Anwendung

Kommentare (2)

Prostitution in aller Welt II

SLRlogosmall_shadyladyranch

Ein Schmuckstein in der Wüste/ by shadyladyranch.com

Was in Vegas geschieht, bleibt in Vegas!“ Zum Glück ist das bei dieser Meldung nicht der Fall, auch wenn mancher Besucher liebend gerne davon Gebrauch macht oder noch Gebrauch machen wird. Letztendlich sind neben dem verlockenden Glücksspiel, auch die zahlreichen Angebote des horizontalen Gewerbes außerhalb der berühmt berüchtigsten Glitzerstadt der Welt verführerisch – ab sofort nicht nur für die Herren der Schöpfung, sondern auch für die Damen! Die Shady Lady Ranch in Petticoat Junction, ein exklusives Bordell Nevadas, sucht erstmalig nach „guten“ Männern zwischen 21 und 40 Jahren. Eine WELTPREMIERE!!!

Wie ihr als aufmerksame Leser selbstverständlich aus dem ersten Teil aus Prostitution in aller Welt wisst, ist Prostituion in den USA generell illegal. Las Vegas bzw. der Bundesstaat Nevada bildet da, außer was den Energieverbrauch betrifft, keine entscheidende Ausnahme. Besonders beliebt bei den zahlreichen Touristen ist die 80 km westlich von der Glücksspielmetropole gelegene Stadt Pahrump im County Nye. Tatsächlich existieren in 11/17 Countys (Verwaltungsbezirke) 30 lizenzierte Bordelle mit etwa 300 Prostituierten, in denen Freier nach Belieben ihren sexuellen Gelüsten und Wünschen nachgehen können. Außerhalb davon lebt Mann oder Frau auf gefährlichem Fuße. Vielleicht gerade wegen des einleitenden pointierten Zitates, verwundert es schon, dass in Las Vegas längst schon nicht legale Prostitution in anerkannten Bordellen existiert, mal von der Dunkelziffer de Illegalität abgesehen, welche ohnehin Fakt ist.

Wahrscheinlich liegt das auch daran, dass die größte Stadt Nevadas ein deratiger Tourismusmagnet ist, man diesen Zustand nicht gefährden möchte und deshalb die enormen finanziellen Zuflüsse durch legale Rotlicht-Einrichtungen bedroht sieht. Das klingt irgendwie widersprüchlich, zumal die Stadt mit Sicherheit allein von der Miete und den Steuerabgaben ein pralleres Portemonnaie bekäme. Der schöne Konjunktiv führte mich dann auch zu Google Maps und siehe da, vier Ergebnisse für die Suche „brothels in Nevada“, welche sich als Escort-Service entpuppten. Der Clou bei der Sache ist, dass man so auch illegale Prostitution legal erscheinen lassen kann. Es heißt ja per Definition, dass es nur um die Vermittlung einer Begleitung geht. In der Praxis ist das Ziel meistens der sexuelle Kontakt. Ein schöner Deckmantel also für einen heißen Besuch in der amerikanischen Wüstenstadt, wobei wir wieder bei der Pointe am Anfang wären.

Und wie kommt es, dass Männer auf einmal, so plötzlich in der Shady Lady Ranch, und das in den USA, der Prostitution nachgehen dürfen? Nun ja, der Grund ist der, dass es bisher keine rechtsgültigen Tests für Geschlechtskrankheiten bei Männern gab. Die Gesundheitsbehörde hat dann aber einen Harnröhren-Test gebilligt, der den staatlichen Auflagen entspricht. De facto ist damit jeder gesunde Mann ab sofort berechtigt, der Prostitution nachzugehen. Für Frauen existiert bereits seit Jahren eine Gebärmutterhals-Untersuchung als Präventivmaßnahme.

Bobbi Davis, Inhaberin der Shady Lady Ranch, leistete zu diesem Schritt ebenso einen Beitrag, wie auch die Tatsache, dass nichtzuletzt auch hier das horizontale Gewerbe kriselt. Von den ehemalig mehr als 100 Mitarbeiterinnen sind derzeit nur noch sieben übrig. Da ist die Idee, männliche Prostituierte zu finden und einzustellen, gar nicht so abwegig, um eine alternative Einnahmequelle zu finden. Fragt sich nur, wie gut sich diese Schritt auszahlt oder doch vom Wüstenwind verweht wird.

Kommentar hinterlassen