Um kurz nach 7 Uhr Donnerstag Morgen ging die Reise los. Einmal quer durch das verschneite Deutschland. Ok, in Karlsruhe war der Schnee eher Mangelware, aber je weiter ich via einer zuvor verabredeten Mitfahrgelegenheit nach Norden vordrang, desto besser unangehmer wurde es. Spätestens ab Kassel auf der A7 war gedrosseltes Tempo angesagt und nach der „Warnung vor Gaffern“, was ich zuvor wirklich(!) noch nie im Radio gehört habe, standen rechts die ersten Lkw oder die Pkw zu unserer Linken tendierten hin und wieder zum Gruppenkuscheln.

Was des einen Freud‘, ist des anderen Leid. Für die, die fahren mussten oder wollten, war das beschauliche Winterwetter natürlich nur ein geringer Trost. Wer wünscht sich denn da nur weiße Weihnachten herbei und meckert im Anschluss!? Nachdem ich dann auch mit meiner zweiten Mitfahrgelegenheit von Hamburg in das kleine, einsame Dörfchen Kraak gelangt bin, genieße ich nun hier in vollen Zügen die weiße Pracht und das Zusammensein mit meiner Familie – inklusive Schneeschippen ;)!

Ganz einfach und unkompliziert wünschen wir Euch von Nightbloom.de
besinnliche und freudige Stunden mit Euren Liebsten.

Genießt die Zeit, die dann doch wieder viel zu schnell verstreichenden Stunden und alles,
was ihr Euch noch vorgenommen habt.

Bis bald

Nightbloom.de