Nightbloom beurteilt zum ersten Mal einen Erotik-Onlineshop
Objekt der Begierde: Sinsations.de – der „Besondere“ unter den Erotikshops


von Patrick Eggert

Lupe_sinsations

Vorwort

Dass aller Anfang schwer ist, weiß wohl jeder. Ein Projekt oder ein unternehmerisches Vorhaben schüttelt man sich nicht einfach so aus dem Ärmel, gerade auch, wenn etwas mehr dahinter stecken soll. Unser Ziel ist es, irgendwann eimal so weit zu sein, dass wir einfach und flexibel, mit entsprechender Software, einen Erotik-Onlineshop bewerten können, um Vielen den Zugang zu nützlichen Infos und die Beurteilung zum überfluteten elektronischen Marktplatz zu erleichtern. Wie das genau aussehen wird, ist noch in Planung. Zunächst einmal möchten wir Euch gerne Sinsations.de näher bringen und dem Shop einen ersten Nighbloom-Stempel aufdrücken.

Sinsations.de ist das, was man im E-Commerce, also im elektronischen Handel, allgemein als B2C-Shop beschreibt. Dass heißt, es werden Verträge zwischen einem Unternehmen (Business) und dem Verbraucher (Consumer) geschlossen, der dann seine Ware erhält. Die ganze Wahrheit ist aber auch das nicht, da Sinsations zudem als Produktabnehmer fungiert und damit ein B2B-Verhältnis entsteht (z.B. mit Sinfive oder Jimmyjane). Ein gutes Beispiel für ein solches, direkt angebotenes Feature, findet ihr bei Lovemoiselle. Eine Liste weiterer Unternehmen mit direkter Produktverlinkung sind hier ersichtlich.

Im Wesentlichen stehen folgende Punkte zur Beurteilung:

  • Design
  • Übersichtlichkeit und Navigation
  • Produktauswahl
  • Verkaufsabwicklung

Ersteindruck

Stilvoll-elegant präsentiert sich die Startseite mit einem kleinen rosa Touch. Auf dem zweiten Blick erscheinen der flash-animierte Fotorrahmen und die kunstvoll-verspielte Animation im Namenslogo. Wer den Fotorahmen betrachtet, dem wird sofort auffallen, dass hier mit der Produktdarstellung anders umgegangen wird. Keine stumpf auf weißem Hintergrund lapidar in Szene gesetzen Sexspielzeuge, sondern bewusst eingesetzte Fotomontagen. Hier steht die Produktpräsentation eindeutig im Vordergrund. Sei es auf einer weißen Seidendecke mit passend rosafarbener Rose oder garniert mit feuerroten Erdbeeren. Das macht Lust auf mehr. Farblich wechselnde Layouts in den 8 Produkt-Kategorien und 4 Rubriken unterstreichen die Bemühungen und das stilvoll-erotische Ambiente.

Alles hat seinen Platz bei Sinsations.de. Der Erstbesucher bzw. Neuling im Erotikbereich wird mit Sicherheit anfangs etwas überfordert sein. Auf ihn warten fast 700 Artikel aus 8 Produkt-Kategorien. Hierfür sollte man sich Zeit nehmen und in Ruhe stöbern. Wahlweise kann man sich alle Artikel einer Kategorie oder nur die der Unterkategorie anzeigen lassen, zum Beispiel unter Extrascharfes/ Bondage. Ein einfacher Klick oder Drüberscrollen führt zu ausführlicheren Beschreibungen des Artikels mit Preis, z.T. Maßen und weiteren Bildern zur genaueren Betrachtung. Ein Hinweis sei noch gegeben: Falls ihr nicht über das Add-on des Adobe Shockwave-Players für Mozilla Firefox verfügt, wird euch die Seite nur statisch angezeigt oder gegenfalls sind Textpartien schlecht oder gar nicht lesbar. Auch unter Internet-Explorer 8 sollte dieses Add-on aktiviert werden (unter Extras in der Symbolleiste auffindbar). Die Suchoption oben rechts im Header filtert relativ gut das Produktangebot, man sollte aber auf die genaue Bezeichnung achten oder lieber doch den Shop nach Kategorien durchsuchen.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, euch nachhaltig hochwertige und exklusive Artikel rund um das Thema Erotik anbieten zu können.

Die durchweg positiv nachhallende Resonanz der Konsumenten unterstreicht in jedem Fall, dass diese Aufgabe erreicht wurde. Unter Kundenmeinungen könnt ihr euch am besten selbst davon überzeugen. Damit auch ich mir persönlich ein Bild davon machen kann, werde ich demnächst einen Einkauf tätigen und einen Nachtrag folgen lassen. Zurück zum Angebot. Wie schon erwähnt, stehen dem Besucher fast 700 Artikel zur Verfügung. Von A wie Analplug bis W wie We-vibe. Letzterer gehört auch zu den Bestsellern, die extra gekennzeichnet werden, wie auch die Angebote, und ist im Preismittelfeld angesiedelt. Mit einer Preisspanne von knapp unter 20 Euro für einen Dildo bis hin zu fast 4.500 Euro für das Luxusmodell Lelo INEZ GOLD mit 18 Karat Goldauflage, gehört der Shop definitiv zur Oberklasse. Bei den meisten anderen einschlägigen großen Namen wird die 200-Euro-Marke vielleicht gerade einmal angekratzt. Im Vergleich dazu ist die Produktauswahl eingeschränkter und für den kleinen Geldbeutel muss man schon etwas suchen, was sich dann aber auch auszahlt. Daneben frischen Wellness-Artikel, scharfes Spielzeug, eine Auswahl an Erotik zum Lesen und Hören, sowie Kondome (Lümmeltüten) und sexy Süßigkeiten, das Angebot auf. Wer es mehr hart als zart mag, ist sicher gut in der „extrascharfen“ Kategorie aufgehoben, auch wenn die Auswahl hier etwas zu wenig ist.

Zahlung und Versand

Gestützt wird das Gesamtpaket Sinsations.de durch seine sichere und einfache Zahlungsabwicklung. Sicher durch die SSL-Verbindung. Einfach auf den Warenkorb in der Produktdetailansicht klicken und schon ist der Artikel vermerkt. Wer einen Gutschein besitzt, kann diesen sogleich einlösen oder weiter einkaufen. Anschließend wird in 6 Punkten der Verkauf abgewicklt. Das ist sowohl als Gast oder als Registrierter möglich – die Buttons sind entsprechend hervorgehoben. Wer etwas Zeit sparen möchte, sollte sich vielleicht schon vorab registrieren, was ganz einfach über Mein Konto funktioniert.

Gezahlt werden kann per Kreditkarte (Master, VISA), PayPal, Überweisung, Nachnahme oder Vorkasse. Für die Nachnahme wird ein Betrag von 3,60 Euro erhoben, was im Verhältnis zu anderen Shops definitiv günstiger ist. Der Versand erfolgt über DHL und liegt bei 4,95 pro Paket (ins Ausland: 15 Euro). Er entfällt ab einem Bestellwert von 75 Euro. In der Regel solltet ihr eure heiß ersehnte, verpackungsneutrale Ware in spätestens 4 Werktagen erhalten (Ausland: 2 Wochen). Wer dennoch nicht zufrieden ist, hat innerhalb von 2 Wochen ab Paketerhalt die Möglichkeit per Brief, Fax oder E-Mail zu widerrufen und die Waren auf seine Kosten zurück zu senden, falls sie nicht teurer als 40 Euro sind oder falls doch, noch keine (An-)Zahlung erfolgt ist. Wer weitere Fragen hat oder Kontaktaufnahme wünscht, findet mehrfach Hinweise auf die Hotline oder E-Mail.

Extras

Wer durch die einzelnen Kategorien stöbert, dem werden die immer wieder auftauchenden „Zusatzfenster“ auffallen. Hier finden sich vielfach Links zu den ausgewählten Markenprodukten, zu Erotik-Magazin-Empfehlungen (Feigenblatt), zu Gebrauchsanweisungen für die Toys oder den selbst geschriebenen Erotischen Geschichten. Dieses Feature ist auf jeden Fall einen kleinen lüsternen Blick wert und entstammt der Extra-Kategorie „Dr. Sin“. Ein wenig erinnert es schon an Dr. Sommer, wenn man ehrlich ist, und ganz ohne Intention ist dies sicher nicht. Hier sollte man sich auch etwas Zeit nehmen und in Ruhe über Sextoy-Hinweise, Sex-FAQ’s, Materialkunde oder die sinsations-testet-Rubrik lesen. Brandneu ist die Möglichkeit zu einzelnen ausgewählten Produkten Video-Tutorials via QuickTime-Player zu genießen oder sie alle auf einem Blick in ihrem Youtube-Kanal TheSinsations abzurufen. Als Beispiel der Fun Factory’s Delight:



Weitere Extras
: Gutscheine im Wert von 25, 50, 100 und 200 Euro, sind jeweils gleich beim Einkauf einlösbar. Desweiteren wird ein doch recht teurer Verpackungsservice in Höhe von 8,50 Euro verlangt, aber da möge jeder selber entscheiden. Positiv zu bemerken, ist der Hinweis auf ordnungsgemäße Entsorgung von Altbatterien, die auch an Sinsations zurückgesandt werden können. Wer sich einmal die Produktpalette in entspannter Atmosphäre professionell vorführen lassen möchte, brauch dazu nur die Claudia kontaktieren und sie organisiert für euch eine Homeparty.

Fazit

Design und Fotografie: Top!
Navigation: Gut!
Produktauswahl: Gut!
Preis-Leistungs-Verhältnis: Gut!
Verkaufsabwicklung: Sehr Gut!

Ein Shop, der immer einen Besuch wert ist. So präsentiert sich dieser kleine „Feinkostladen“ in einem äußerst ansprechenden Design und wirkt so gar nicht sexuell aufreizend oder provokativ wie manch anderer. Wer hier schnell und billig etwas zu finden versucht, ist fehl am Platz. Vielleicht wäre eine Sortierung nach Preis eine weitere wünschenswerte Option. Schön anzusehen, sind auch die Bemühungen des Sinsation.de-Teams in puncto Service und Weiterentwicklung.

Hier ist ein kleiner Stern zwischen all den „Bahnhofs-Pornogeschäften“ aufgegangen – nightbloom.de