Von Veggie Love zu Veggie Eva. Die hübsche, derzeit in L.A. lebende, Blondine Ariane Sommer hat sich nun erneut für eine Kampagne der PETA ablichten lassen. Go Veggie ist nun das Motto, für das die bekennende Vegetarierin wirbt. Sie selbst sagt, dass sie, seit sie vegetarisch esse, sich besser fühle, schlanker sei und besser aussähe. Bereits zuvor hatte sie sich in erotischer Pose für „Lieber nackt, als im Pelz“ gezeigt, um gegen die brutalen Machenschaften der Pelzfarmen zu protestieren. Im Artikel über PETA’s Banned Superbowl Ad hatten wir bereits hier an früherer Stelle über knackigen, wenn auch zensierten, Vegetarismus berichtet.

peta_arianes_veg2_2_72
Foto: Sylvie Blum/ Quelle: PETA