Man stelle sich einmal vor, ein Fünftel aller Männer in
Deutschland müsste in zu großen Schuhen herumlaufen. Es gäbe Schuhe
einfach nur ab – sagen wir – Größe 44, weil kleinere Schuhe schlicht nicht
produziert würden. Eine absurde Vorstellung? Nicht, wenn es um
Kondome geht.

Seien wir doch mal ehrlich, wer kennt es nicht… Überall wird einem gesagt „habt kein Sex ohne Kondon“. Diese Aussage ist in Ihrem Grundgedanken natürlich auch richtig aber wie oft habe ich schon die Marke wechseln müssen, weil diese Teile einfach nicht gepasst haben. Mal waren diese Mainstreamdinger so eng, das sich gar nichts geregt hat und teils sogar zu groß, sodass sie gerissen sind sofern man sie nicht permanent wieder zurückgezogen hat. In vielen Beziehungen muss die Frau nun unweigerlich zur Pille greifen oder man lässt sich etwas anderes einfallen.

Heute fand ich mit Freuden einen kleinen Artikel in der Bild Zeitung, der von 2 Männern handelte, die eben genau diese Marktlücke versuchen zu füllen. Das Kondom nach Maß wurde auf den Namen „Coripa“ (Condome
richtig passend) getauft und ist erhältlich in 55 Größen aus 13 verschiedenen Breiten und 10 verschiedenen Längen!

coripa_schachtel2

Auf der Homepage (www.coripa.com) steht eine Schablone mit Maßbändern und Größentabelle zum Ausdruck bereit. Die Bestellung läuft übers Internet. Sechs Stück von der in Malaysia gefertigten Maßware gibt‘s für 6,90 Euro.

Die beiden Herren haben dabei sogar an das allgemein bekannte Drucker Problem gedacht =) . Sollte die Schablone nicht in korrekter Größe ausgedruckt worden sein, so stehen Ihnen sogar Umrechnungstabellen zur Verfügung.

Dann mal viel Spaß damit.