Erotik-Freunde aufgepasst!
Wie bereits im vergangenen Jahr wurde auch für 2009 einstimmig durch
den Bundesverband Erotikhandel e.V. und den Interessenverband des
Video- und Medienfachhandels die Fachmesse die Erotik- und Medien-
branche in Köln beschlossen.
Sie gilt europaweit als eine der wichtigsten Treffpunkte von Online-
Anbietern in Europa mit dem Ziel die zahlreichen On- und Offline-Betriebe
einander an zu nähern um Grundlage für eine produktivere Vermarktung
an Erotik-Artikeln zu schaffen.
In diesem Sinne wird neben dem Jugendschutz und der aktuellen Rechts-
lage zur Jugendpornographie (§ 184c StGB), Bezug zu rechlichen Grund-
lagen des e-commerce und effektiverem Produkt-Marketing genommen.
Neben bekannten Firmen wie der Beate-Uhse AG, Exotic Fashion,
Hustler Europa GmbH und der Orion Versand GmbH und Co KG werden
weitere Hersteller aus den Telemedien/IT, Toys, Fashion und Pharma-
zeutika erwartet.
Höhepunkte des letzten Jahres waren unter anderem ein Loft-Event und
die „e-Night“ mit anschließender Preisverleihung des „Golden Keybord
Awards“. In diesem Jahr wird es sogar erstmalig ein eigenes nahegelegenes
Messehotel geben, mit der Möglichkeit geknüpfte Geschäftskontakte zu
vertiefen. Man darf also gespannt sein.

Wann?erotika09_Motive_4c
23./24. April 2009
Öffnungszeiten:
Donnerstag, 12 bis 20 Uhr
Freitag, 10 bis 18 Uhr

Wo?
Köln EXPO XXI
Am Gladbacher Wall
Preis: 20 Euro